Simon Says

Video, 7 min Deutschland/Österreich/Russland, 2019

Dieses Video ist ein erster Teaser für ein anstehendes Dokumentarfilmprojekt über die Realitäten der russischen Trans_-Community. Es ist ein kurzer Monolog, der durch die anonymisierte Art wie der Protagonist von hinten gefilmt wird um nicht erkannt zu werden, eine zusätzliche Brisanz erhält. In wenigen Minuten wird die Problematik, mit der sich Trans_-Personen im familiären und gesamtgesellschaftlichen Umfeld in Russland konfrontiert fühlen auf den Punkt gebracht.

The great Masturbatress

Zaitseva/Kollros, 1:14 min, Österreich 2019

Der Kurzflm „The great masturbatrass“ ist ein Teil einer Kunstinstallation, der durch einen Schlitz in einer matrjoschkaartigen Keramikfigur präsentiert wurde. Es ist eine pornographischen Satire.
Dieser Kurzfilm wurde auf den größten Pornoseiten wie Youporn.com, Redtube.com, Pornhub und anderen geladen. Es ist ein künstlerischer Angriff und eine feministische Antwort auf die toxisch maskuline Welt der Pornographie.


Camille

Group work, Super8, 3:15min, Austria 2019

Es wird Kaffee gemacht, Wimperntusche aufgetragen, ein Spielzeugauto gesucht. Das Ei kommt in die Pfanne, das Frühstück steht bald auf dem Tisch. Eine Frau bürstet sich die Haare, beäugt prüfend ihren Körper. Drei Personen beginnen den Tag in einer Wohnung – parallel und ungleichzeitig.

Austria is not amused

2:29 min, Video, Österreich 2018

Der Kurzfilm entstand im Zuge der „Klappe-Auf“-Initiative und setzt die Aussagen von H.C. Strache zu 100 Tagen in Regierungsverantwortung Zeitungsmeldungen gegenüber.Auf der Bildebene ist ein Dildo zu sehen, der vor Innenministerium, Kanzleramt und Parlament entlang wandert.
Da der Film bei mehreren Screenings als „unpassend“ oder „anstößig“ abgelehnt wurde entschloss ich mich dazu den Film zu zensieren.

Festival of Democracy

82 Minutes, Germany 2018, DCP / h264

At 7. and 8. July 2017 the leaders of the EU and the 19 most developed and emerging economies of the world met in the city of Hamburg/Germany. The Senator of the Interior of Hamburg, Andy Grote announced the meeting as a “Festival of Democracy”. Over 30.000 police officers where in the city to protect it. Up to 100.000 people came to Hamburg to protest against it.
Lars Kollros and Alexandra Zaitseva accompanied the week of protests with their cameras.

Project Homepage

60 seconds democracy

At 7. and 8. July 2017 the leaders of the European Union and the world’s 19 most developed and emerging economies met in the city of Hamburg/Germany. The major of Hamburg, Olaf Scholz announced the meeting as a “Festival of Democracy”. Over 30.000 police officers where in the city to protect it. Up to 100.000 people came to Hamburg to protest against it.
Lars Kollros and Alexandra Zaitseva accompanied the week of protests with their cameras.
This 60 seconds short film shows how the democratic Federal Republic of Germany reacted on protest while the G20-Summit in Hamburg.

watch also the main project homepage festival-der-demokratie.de

camera: Lars Kollros & Alexandra Zaitseva

1:00, Germany, 2017

Screenings:

Avalonia Festival 2017 – Best One Minute Documentary

The 60 Second Film Festival 2017

Miami Independent Film Festival monthly edition September 2017

Minnie Mini Film Festival 2017 Minneapolis

Punkfilmfest Too Drunk To Watch goes Pott #3 2017

Audio Engineering

Audio engineering seems to be still a male domain.
Even in the self organized anarchist DIY-Scene are female audio engineers rare.
This short film attends a female audio engineer for an evening in the self organized concert venue “Venster99” in Vienna.
She tells the viewers about her work as sound engineer but also about her experiences as part of a female band.

6:44, Germany / Austria, 2017

Screenings:

Australian Music Week Film Festival 2017

Punkfilmfest Too Drunk To Watch goes Pott #3 2017

Borders

This very short stop-motion film explains in 39 seconds how Europes borders work and how Europe acts in the refugee-problem.
The film is brutally honest and leaves no open questions and no room for escapes.
The visitor stays with the feeling that there has to be changed something.
No Borders – No Nation – Stop Deportation!

0:39, Germany, 2016

Screenings:

33. International Shortfilm Festival Hamburg 2017

25. Crominute Požega (HR) 2017

Miami Independent Film Festival monthly Edition June 2017

Punkfilmfest Too Drunk To Watch goes Pott #3 2017