void

Die Installation besteht aus einer raumhohen Säule, in welche auf der Vorderseite ein großer Smart-TV und auf der Rückseite eine Kamera verbaut ist. Die Kamera ist mit einem Kleincomputer verbunden, welcher über eine ebenfalls eingebaute Internetverbindung die Aufnahme live auf Youtube streamt.
Der Smart-TV spielt eben diesen Youtube-Stream dann wieder ab. Statt eines Kunsttextes lag vor der Arbeit die Datenschutzerklärung von Youtube aus.
Mit einem enormen technischen Aufwand und Datenschutzverletzungen wurde so erreicht, dass das gleiche gesehen wurde, als wäre die Säule nicht da – nur in schlechterer Qualität.
Es kann gewissermaßen durch die Wand gesehen werden, jedoch mit einer ca. 10-Sekündigen Verzögerung.
Dadurch hat die:der Betrachter:in die Möglichkeit sich selbst im Monitor zu sehen, was zum spielen mit der Arbeit einlädt.
Obwohl es sich die Arbeit teils im digitalen Raum befindet, ist sie doch nur im realen Raum wirklich erlebbar.

https://www.youtube.com/channel/UCRGUdZ48ndLspKqXVBPk-nA/videos